Virtuelle Veranstaltungen (PCO)

Virtuelle und hybride Veranstaltungen sind aktuell wie nie zuvor. Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, dass Veranstaltungen nicht immer, wie geplant als Präsenz-Veranstaltungen durchgeführt werden können. Der Bedarf und die Nachfrage für Weiterbildung, Wissensvermittlung und Netzwerken mit gleichgesinnten Fachleuten ist jedoch weiterhin da. Auch wir haben daher neue Lösungen, wie der Veranstaltung von virtuellen oder hybriden Kongressen, erarbeitet, um diesem Bedarf von Veranstalter*innen, Teilnehmer*innen und Industrie gerecht zu werden.

Mit unserer neuen online Kongressplattform haben wir eine tolle Lösung gefunden unseren Kund*innen weiterhin die Möglichkeit zu geben Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung in digitaler oder hybrider Form anzubieten:

Sehen Sie alle Leistungen, die wir im Rahmen der Kongressorganisation anbieten, unter dem Punkt Kongressorganisation (PCO).

  • Erstellen eine Website mit allen wichtigen Informationen zu Ihrer Veranstaltung
  • Bereitstellen einer virtuellen Kongressplattform, die individuell an Ihre Veranstaltung angepasst wird, die nahtlos mit unserem Registratursystem verknüpft ist
  • Organisation von Live-Streams
  • Durchgängiger Support der Teilnehmer*innen
  • Entwicklung und Umsetzung von Online-Sponsoring Möglichkeiten – zugeschnitten auf Ihre Industriepartner*innen
  • Koordination der virtuellen Ausstellung
  • Unterstützung bei der Erstellung bzw. Adaptierung des Wissenschaftlichen Programms für Ihre virtuelle/ hybride Veranstaltung
  • Interaktive Session Formate
  • Unterstützung bei der Aufzeichnung von Präsentationen
  • Einschulung und Unterstützung der Sprecher*innen während des gesamten Kongresses
  • Koordination der gesamten technischen Ausstattung
  • Erstellung einer Content Library: die Vorträge können den angemeldeten Teilnehmer*innen für bis zu 3 Monate nach Kongress zugänglich gemacht werden
  • Einholen der Einverständniserklärungen bei den Sprecher*innen über die Aufzeichnung und Speicherung ihres Beitrags

Wir kümmern uns um die Approbation und Zertifizierung Ihrer Veranstaltung nach nationalen, beziehungsweise internationalen Kriterien.

  • Korrespondenz mit der akkreditierenden Institution, z.B. Akademie der Ärzte / dem European Accreditation Council for Continuing Medical Education (EACCME)
  • Durchführung des Approbationsprozesses mit der entsprechenden Stelle, in Zusammenarbeit mit dem/der Veranstalter*in
  • Übermittlung der erforderlichen Dokumente (wissenschaftliches Programm, Teilnehmer*innenlisten, etc.) an die Approbierungsstelle
  • Monitoring des Programmablaufs und Gewährleistung, dass der Programmablauf den Standards einer akkreditierten Veranstaltung gerecht wird
  • Erstellung der Teilnahmebestätigung nach Richtlinien der Approbationsstelle
  • Erfassung der Fortbildungspunkte der Teilnehmer*innen (z.B. elektronische Anwesenheitsüberprüfung)
  • Versand von Teilnahmebestätigungen an die Teilnehmer*innen nach Kongress
  • Bei Bedarf Übermittlung der Fortbildungspunkte der einzelnen Teilnehmer*innen an die entsprechende Ärztekammer
Unsere Virtuelle Kongresse